Treppenhaus Goetheanum

Anthroposophie kennenlernen

Die Tagung ist für Menschen gedacht, welche die Anthroposophie noch nicht oder nur oberflächlich kennen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Jede und jeder ist eingeladen, die Menschen, Institutionen und Themen kennenzulernen und sich selbst ein Bild zu machen! 

1.1.2020 bis 5.1.2020
(optional: 2.1. + 3.1.2020) 

in Witten

Waldorf, Weleda, Demeter, Alnatura Logo

Die Wurzeln von Waldorfschulen, Weleda, Demeter, Alnatura...

Was haben diese bekannten und geschätzten Organisationen und Ansätze gemeinsam? Über 45.000 Organisationen, Unternehmen, Bauernhöfe, Schulen und Kindergärten arbeiten überall auf der Welt auf der Grundlage eines meist unbekannten Menschen- und Weltbildes - der Anthroposophie. 

Was ist Anthroposophie und wer ist ihr Begründer Rudolf Steiner?

Woher nimmt Anthroposophie den Anspruch eine Wissenschaft zu sein, deren Ergebnisse genauso geprüft werden können wie die der Naturwissenschaft? 

Kann diese „Geisteswissenschaft“ für praktische Fragen z.B. in Landwirtschaft, Pädagogik oder Bankwesen fruchtbar gemacht werden? 

Ist Anthroposophie nach 100 Jahren noch aktuell und was kann sie zur Bewältigung der Herausforderungen des 21. Jahrhunderts beitragen? 

Die Tagung

In den ersten Tagen des neuen Jahres 2020 laden wir ein, diesen und vielen weiteren Fragen in entspannter Atmosphäre mit anderen jungen Menschen nachzugehen. Als GesprächspartnerInnen haben wir Persönlichkeiten aus der Praxis und Wissenschaft eingeladen, die ihre jeweiligen Gebiete seit vielen Jahren kennen und authentische Einblicke geben werden: Ein lang gedienter Demeterbauer, eine erfahrene Waldorflehrerin, eine bekannte Bestseller-Autorin und Ärztin, ein wissenschaftlich gut publizierter Forscher auf dem Gebiet der anthroposophischen Medizin, ein langjähriger Bundestagsabgeordneter und Mitgründer der Grünen und viele andere werden dabei sein. Nicht nur in Vorträgen, sondern in vielen Kamingesprächen, Workshops und Ausflügen kannst Du diese Menschen und Institutionen befragen und kennenlernen.

Witten Annen Institut für Waldorfpädagogik Raum

Was erwartet dich?

Vorträge

Workshops

Kamingespräche

Ausflüge

Witten Annen Institut für Waldorfpädagogik

Veranstaltungsort + Zeit

Das Institut für Waldorfpädagogik Witten-Annen (bei Dortmund)

Beginn: 1.1.2020   17 Uhr 
Ende: 5.1.2020      12 Uhr

ACHTUNG: Leider ist unsere Waldorf-Kinderbetreuung bereits vollständig ausgebucht.

Tagungsanmeldung:

Preise inkl. 100%-Bio-Vollverpflegung für die gesamte Tagung (1.1. bis 5.1.2020): 


Ermäßigt (Studierende/SchülerInnen mit Nachweis): 45 €
Normalpreis: 160 €
Förderpreis: 300 €


Preise für ein Zwei-Tages-Ticket (2.1.+3.1.2020):
Ermäßigt:         45 €
Normalpreis:   110 €

ACHTUNG: Leider ist unsere Kinderbetreuung bereits vollständig ausgebucht.

Kostenlose Übernachtungsmöglichkeit
Matratzenlager in der Nähe

Witten Annen Institut für Waldorfpädagogik

 

SELMA LAGERLÖF
über Rudolf Steiner 

„Der Mann ist ein ganz
merkwürdiges Phänomen, das
man versuchen sollte, ernst zu
nehmen. Er verkündigt einige
Lehren, an die ich lange geglaubt
habe, unter anderem, dass es in
unserer Zeit nicht angeht, eine
Religion voll unbewiesener
Wunder anzubieten: sondern die
Religion muss eine Wissenschaft
sein, die bewiesen werden kann…
Weiter, dass man sich selber
durch ein festes, bewusstes,
systematisches Denken Kenntnis
von der Geisteswelt
erwerben kann.“