Das waren unsere ReferentInnen 2020

Matthias Girke

Anthroposophische Meditation und Schulungsweg

- Vortrag -

Internist, Diabetologe, Palliativmediziner, anthroposophische Medizin, Leiter der Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum, Dornach (Schweiz)

Martin von Mackensen

Demeter-Landwirtschaft 

- Vortrag & Workshop -


Demeter-Bauer auf einem der ältesten Demeter-Höfe, Leiter der Demeter-Landwirtschaftsausbildung am Dottenfelder Hof

Margareta Leber

Waldorfpädagogik 

- Vortrag -

Französisch- und Geographiestudium an der FU Berlin, Studium der Waldorfpädagogik in Stuttgart. 

16 Jahre Klassenlehrerin an den Waldorfschulen in Reutlingen und Tübingen mit Französisch und freier Religion. Seit 2013 Dozentin an der Freien Hochschule Stuttgart.

Johanna

Up to date: Rudolf Steiner angesichts der Erkenntnisfragen seiner Zeit 

- Vortrag -

Betriebswirtin, Philosophin, Mitgründerin und Dozentin an der Cusanus-Hochschule. Laufende Promotion an der Universität Freiburg zu dem Spätwerk von Schelling. 

Jonas von der Gathen

Bothmer Gymnastik & Anthroposophie als Spiel zwischen selbstbestimmter Freiheit und vorbestimmten Schicksal

- Morgenaktivitäten & Workshop -


Dozent an diversen anthroposophischen Seminaren, Bothmer Gymnastik, 2018 Interims-Geschäftsführer Waldorfshop, Tagungsorganisator, Vater von drei Kindern

Gerald Häfner

Rudolf Steiner Impulse für neue Wirtschaft- und Sozialformen

- Workshop & Vortrag -

Leiter der Sozialwissenschaftlichen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum, Dornach (Schweiz), Waldorflehrer, Mitbegründer der Grünen, 10 Jahre Mitglied Deutscher Bundestag, 5 Jahre Europaparlament

Esther Böttcher 

Sprachgestaltung

- Workshop & Morgenaktivitäten - 


Sprachgestalterin und anthroposophische Kunsttherapeutin.
Langjährige Erfahrung im therapeutischen Bereich (Herdecke, Köln) sowie als Dozentin für Sprachgestaltung und Therapeutische Sprachgestaltung u.a. für Studierende der Universität Witten/Herdecke. Esther Böttcher ist in vielfältigen Solo- und Ensembleauftritten mit Rezitationen, szenischen Lesungen, Textcollagen und Sprechen zur Eurythmie zu sehen.

David Martin

Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie 

- Vortrag & Workshop -

Universitätsprofessor an der Uni Witten/Herdecke,  Facharzt für Pädiatrie, pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Diabetologe und Endokrinologe. International sehr aktiv in Forschung, Lehre und medizinischer Praxis. Vorstandsmitglied von diversen anthroposophischen Organisationen (z.B. Anthromedics, Eugen Kolisko Akademie, Anthroposophic Medicine International Research Council, Mitbegründer von LebensWeise/LifeWise). Mehrere Preise für beste Clinical Research Paper.

Tara Feiten

Eurythmie

- Workshop & Morgenaktivitäten -

Eurythmiestudium in Den Haag (NL), Bühnenerfahrung in Dornach (CH) und Eurythmieunterricht 1.-12. Klasse in Freiburg. Langjährige Organisatorin von Jugendtagungen. Mutter von drei Kindern.

Armin Husemann

Anthroposophische Menschenkunde und Anthroposophische Medizin 

- Vortragsreihe -


Allgemeinarzt, Leiter der Eugen-Kolisko Akademie, Klinische Ausbildung in der Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde und Heilpädagogik. Als Autor hat Husemann zahlreiche Bücher zu medizinischen Themen aus anthroposophischer Sicht veröffentlicht, in denen er vor allem eine plastisch-musikalische Menschenkunde entwickelt. 

Michaela Glöckler

Aktualität der Anthroposophie

- Vortrag -

Anthroposophische Kinder- und Schulärztin, Leiterin der Medizinischen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum, Dornach (Schweiz) von 1988 bis 2016, Bestsellerautorin (z.B. "Kindersprechstunde"), extensive Vortragstätigkeit und Aufbau von Ausbildungen für anthroposophische Medizin auf der ganzen Welt. 

Friedrich Edelhäuser

Anthroposophische Medizin

- Workshop (Teil 2) -


Friedrich Edelhäuser hat an der Universität Witten/Herdecke in einem der ersten Jahrgänge Medizin studiert. Er ist Neurologe im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke und leitet die Abteilung für Frührehabilitation. Er ist Mitbegründer und Leiter des Integrierten Begleitstudiums Anthroposophische Medizin (IBAM) an der Uni Witten/Herdecke, leitet eine berufsbegleitende Ärzteausbildung für Anthroposophische Medizin (BÄfAM) und hat eine Professur für Aus- Fort- und Weiterbildung in der Anthroposophischen Medizin inne.

Hannah Geldbach

Plastische Kunsttherapie praktisch kennenlernen

- Workshop -


Hannah Geldbach ist Szenografin und Kunsttherapeutin. Gestalterin und Begleiterin für künstlerische Lebensprozesse in Form von Workshops, Lebensraumentwicklung, Kunsttherapie, Film und Theater. Gründung verschiedener Wohnprojekte, künstlerisch-therapeutische Projekte, Mitarbeit am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke in der Kunsttherapie, Begleitung von BerufskünstlerInnen mit Beeinträchtigung.

Wolfgang Gutberlet

- Interview -

Wolfgang Gutberlet, lange Unternehmer und Eigentümer der Supermarktkette "tegut", hat diese nicht nur groß gemacht (über 1,4 Mrd.€ Umsatz), sondern auch zu einem Bio-Lebensmittel-Pionier, der schon in den 80er Jahren im großen Stil anfing Bio zu verkaufen. Mit einer besonderen Firmenkultur und mehreren Stiftungen, die Teile des Unternehmensvermögens gemeinnützig machten, hat Wolfgang Gutberlet gezeigt, wie Wirtschaft und Unternehmertum anders gedacht und gelebt werden kann. Gutberlet wurde als 32-Jähriger entführt und gegen eine Lösesumme von 2 Mio. Euro wieder freigelassen. Er hat einen ganzen Strauß von Unternehmen gegründet (Herzberger Bio-Bäckerei, Bio-Fleischereien, ein Qualitätsforschungsinstitut etc.).
Wolfgang Gutberlet wird uns als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Ihr könnt erfahren, was es heißt ein Milliarden-Unternehmen zu führen und "Anthroposoph" zu sein, warum Gutberlet seine MitarbeiterInnen zum Arbeiten auf Bio-Höfe schickte oder warum er die Mikro-Landwirtschaft unterstützt...

Tanja Oswald

Waldorfpädagogik 

- Workshop -


Grund- und Hauptschullehrerin; Ausbildung zur Klassenlehrerin an Waldorfschulen; seit 2008 bis heute Klassenlehrerin an der Freien Waldorfschule Freiburg-St. Georgen; Heilpraktikerin für anthroposophische Kinder- und Jugendpsychotherapie 

Werner Körsgen

Heilpädagogik und Seelenpflege 

- Workshop -


Werner Körsgen ist Sozialpädagoge und Sozialraumgestalter. Er war bis Anfang des Jahres stellvertretender Leiter der Wohn- und Lebensgemeinschaft für Seelenpflege, Witten im Christopherus-Haus e.V. Seit über 30 Jahren lebt und arbeitet er gemeinsam mit seelenpflegebedürftigen Menschen auf dem Christopherus-Hof. 

Laurens Hornemann

Mein Leben als Schulungsweg 

- Workshop -


Laurens Hornemann wurde 1982 in Stuttgart geboren. Auf den Besuch der Waldorfschule dort folgte ein Auslandsaufenthalt in Afrika. Studium an der Freien Hochschule der Christengemeinschaft in Stuttgart, zudem Griechisch-, Physik- und Germanistik-Studien an den Universitäten in Tübingen und Berlin. 2008 empfing er die Priesterweihe und wurde in die Gemeinden Leipzig und Wuppertal entsandt. Seit 2012 ist er mit seiner Frau in der Gemeinde Dortmund tätig. Er ist Vater von vier Kindern.

Gerriet Schwen

Weltbeziehung als individuelle Tätigkeit - Eine praktische und dialogische Erkundung von Individualität, zwischenmenschlicher Begegnung und Beziehung zum Weltganzen

- Workshop -


Gerriet Schwen studiert "Philosophie, Kunst und Gesellschaft" sowie im "Zertifikatskurs Anthroposophie" an der Alanus Hochschule. Er ist Teil der selbstorganisierten Weiterbildung „Wildgestaltung", Initiator der künstlerischen Forschungsreisen „Gemeinschaft erfahren", Mitglied der "Weltenwandler-Association" sowie Mitarbeiter des Magazin „Evolve".

David Richardoz

Weltbeziehung als individuelle Tätigkeit - Eine praktische und dialogische Erkundung von Individualität, zwischenmenschlicher Begegnung und Beziehung zum Weltganzen

- Workshop -

David Richardoz studiert Kulturwissenschaften im Master "Doing Culture" an der Universität Witten/Herdecke. Er forscht im Bereich der anthroposophischen Menschenkunde zum Thema individueller Entwicklung in Begegnung und ist als freier Dozent und Schriftsteller tätig.