Referent*innen 

Tanja Oswald

Waldorfpädagogik 

- Workshop -


Grund- und Hauptschullehrerin; Ausbildung zur Klassenlehrerin an Waldorfschulen; seit 2008 bis heute Klassenlehrerin an der Freien Waldorfschule Freiburg-St. Georgen; Heilpraktikerin für anthroposophische Kinder- und Jugendpsychotherapie 

Gerald Häfner

Rudolf Steiners Impulse für neue Wirtschafts- und Sozialformen

- Vortrag -


Leiter der Sozialwissenschaftlichen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum, Dornach (Schweiz), Waldorflehrer, Mitbegründer der Grünen, 10 Jahre Mitglied Deutscher Bundestag, 5 Jahre Europaparlament

Peter Heusser

Wissenschaftlichkeit der Anthroposophie

- Vortrag -

Facharzt für Allgemeinmedizin und Inhaber der Seniorprofessur für Medizinische Anthropologie an der Universität Witten/Herdecke. Leiter des  Forschungs- und Lehrzentrums am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.

Er gab wesentliche Impulse für die wissenschaftstheoretische Begründung und ein zeitgemäßes konzeptuelles Verständnis der anthroposophischen Medizin.  Als erster Dozent für Anthroposophische Medizin etablierte er an der Universität Bern zusammen mit Kollegen eine Abteilung für experimentelle und klinische homöopathisch- und anthroposophisch-medizinische Forschung. 

Esther Böttcher

Sprachgestaltung

- Workshop & Morgenaktivitäten -


Sprachgestalterin und anthroposophische Kunsttherapeutin.

Langjährige Erfahrung im therapeutischen Bereich (Herdecke, Köln) sowie als Dozentin für Sprachgestaltung und Therapeutische Sprachgestaltung u.a. für Studierende der Universität Witten/Herdecke. Esther Böttcher ist in vielfältigen Solo- und Ensembleauftritten mit Rezitationen, szenischen Lesungen, Textcollagen und Sprechen zur Eurythmie zu sehen.

Philipp Busche

Anthroposophische Medizin

- Vortrag und Workshop -


Philipp Busche ist Internist, Gastroenterologe und Oberarzt der anthroposophischen Klinik Arlesheim. Seit 2016 leitet er die ÄrztInnen-Ausbildung in Arlesheim. Außerdem ist er Dozent an der Eugen-Kolisko-Akademie, die Ärztinnen und Ärzte in anthroposophischer Medizin ausbilden.
Sein Hauptinteresse gilt einem ganzheitlichen Patientenverständnis und integrativen Therapieansätzen, die sowohl moderne schulmedizinische Verfahren, als auch phytotherapeutische, homöopathische und anthroposophische Therapien verbinden.

Jonas von der Gathen

Bothmer Gymnastik & Anthroposophie als Spiel zwischen selbstbestimmter Freiheit und vorbestimmten Schicksal & Steiners Biografie

- Morgenaktivitäten & Workshop & Vortrag-


Dozent an diversen anthroposophischen Seminaren, Bothmer Gymnastik, 2018 Interims-Geschäftsführer Waldorfshop, Tagungsorganisator, Vater von drei Kindern

Das waren unsere Referent*innen 2020...


Michaela Glöckler
Armin Husemann
David Martin
Martin von Mackensen
Matthias Girke
Margareta Leber
Wolfgang Gutberlet
Johanna Hueck
Gerald Häfner
Gerriet Schwen
Hannah Geldbach
Jonas von der Gathen
Friedrich Edelhäuser
Tanja Oswald
Tara Feiten
Esther Böttcher
Werner Körsgen
Laurens Hornemann